Klima Café_Quadrat

Erzähl mir von gestern und morgen! Für ein prima Klima in Kleve

Das war es, das erste „Klima Café Kleve“, oder, wie Steph Rausch, die das Konzept des mobilen Klima Cafés entwickelte, schmunzelt: „Ein Probe-Klima Café“. Denn das mobile Klima Café befindet sich eigentlich noch in der Konzeptionierungsphase. Im Haus Mifgash hat Steph einen Umsetzungspartner gefunden, der das Vorhaben mit viel Engagement und Elan gemeinsam mit ihr voranbringen möchte. Umso mehr freute sich das gesamte Team über die Möglichkeit, das Klima Café in Form eines Erzählcafés im DialogPunkt Kleve veranstalten und sich an dieser zentralen Stelle der Innenstadt präsentieren zu können.

Und so bot sich den Besucher*innen am Nachmittag des 19. Juni bei Fairtrade Kaffee und selbstgebackenem Kuchen die Gelegenheit, über das Klima in Kleve und Umgebung zu sprechen. Wobei auch hier Klima nicht gleichzusetzen ist mit Umweltklima. Das wurde bei den Gesprächen deutlich, die sich z.B. auch um das gesellschaftliche Klima in Kleve, Deutschland und Europa drehten. Denn ein gutes Klima baut für die Macher des Klima Cafés auf die drei Säulen der Nachhaltigkeit auf: Ökologie, Wirtschaft und Soziales.

Erfahrungen und Ideen teilen

Spürbar beim Klima Café waren die Verbindung zum Projekt „Erzählcafé des Zukunftserinnerungszentrums NiederRheinLande“: Die Besucher*innen wurden zu Zeitzeug*innen, deren Geschichten, Träume und Wünsche im Klima Café Kleve gesammelt wurden und mittels Gedächtnisprotokolls dokumentiert werden. Eine bunte Runde, Jung und Alt, teilte persönliche Klimageschichten und -erinnerungen. Auf verschiedenen Landkarten von Kleve und Umgebung konnten Nachhaltigkeitsziele, deren Umsetzung für Kleve erwünscht ist, notiert oder Haltepunkte für das künftige mobile Klima Café vorgeschlagen werden. Zu den geäußerten Ideen für eine nachhaltigere Zukunft in Kleve zählten unter anderem ein Bürgerbus für Kleve, die Schaffung von außerkirchlichen Begegnungsräumen ohne Konsumzwang oder auch das Angebot von Elektrorikschas. Von letzteren könne sowohl Kleve als Touristenziel profitieren wie auch Mitbürger*innen mit eingeschränkter Mobilität.

Weitere Infos

Hier geht´s zu den weiteren Veranstaltungen, die bis zum 28. Juni 2024 im DialogPunkt Kleve geplant sind. Vielleicht sehen wir uns ja?

Wir danken allen Beteiligten für ihren Einsatz und freuen uns auf viele weitere spannende und lehrreiche Veranstaltungen im DialogPunkt Kleve.

Suche Virtuelle Campus Map E-Mail Was ist neu? Veranstaltungen LinkedIn Instagram
Nach oben scrollen